Muss man zwischen jedem räum dehnungsfugen vorsehen?

Ja, wir empfehlen immer rundum eine freie Dehnungsfuge von 5 mm, damit sich der Boden bei einer Temperaturänderung ausdehnen oder zusammenziehen kann. Der Fußboden kann auf einer Fläche von 20 m Breite und 20 m Länge ohne weitere Unterbrechungen verlegt werden. Grundsätzlich sind Unterbrechungen zwischen verschiedenen Räumen (Profilen) nicht notwendig, solange die Gesamtlänge 20 Meter nicht überschreitet. Wenn keine großen Temperaturunterschiede (> 12°C) zwischen den verschiedenen Räumen bestehen, ist es ohnehin besser, ein Profil zu installieren. Auch wenn ein Raum eine Fußbodenheizung hat und der andere nicht, ist ein Profil notwendig, damit sich beide Teile unabhängig voneinander bewegen können.

Verwenden Sie zum Abdichten der Dehnungsfuge kein (flexibles) Silikon! Verwenden Sie die dazugehörenden Profile und Sockelleisten, um den Raum sauber abzuschließen.